650-Jahr-Feier auf 2021 verschoben

Graslitz/Kraslice.

Wie das vogtländische Schöneck hat die tschechische Grenzstadt Graslitz/Kraslice die Feiern zum Jubiläum 650 Jahre Stadtrecht auf August 2021 verschoben. Trotzdem finden viele Kulturveranstaltungen statt. Am Samstag erlebt Silberbach/Stříbrná die 13. Auflage des Folk- und Country-Festivals "Am Ende der Welt". Im Außenbereich des Gästehauses Márty werden ab 13 Uhr ein Dutzend Bands und Solisten auftreten. Eintritt kostet 170 Kronen (etwa 6,50 Euro). Geplant sind außerdem "Rock im Park" am 8. August im Park am Hausberg in Graslitz/Kraslice, die Kirmes in Schwaderbach/Bublava (15. August) und der Graslitzer Jahrmarkt (29. August). Das im Juni ausgefallene Bahnhofsfest soll am 19. September in Graslitz/Kraslice stattfinden. (tm)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.