Faszinierende Makrofotografie

Unter dem Titel "Wundergarten der Natur" sind in der acht Meter langen Ausstellungsvitrine am Klein-Vogtland in Adorf großformatige Fotos zu bewundern, die besondere Pflanzenmotive darstellen. Besonders deshalb, weil sie mit Hilfe der Makrofotografie entstanden sind. Man erkennt damit Details, die das menschliche Auge ohne Hilfsmittel sonst nicht sieht. Und es ist faszinierend, zu erkennen, wie die Natur - und hier besonders die Pflanzen - aufgebaut ist. Die zwei Profifotografen Bernd Seydel und Thomas Wolf (im Bild) aus Gotha sind die Macher der Fotos. Sie beschäftigen sich schon jahrelang mit dieser speziellen Art der Fotografie. Die Vitrine ist nun von weitem schon ein echter Hingucker, interessant bleibt es dann aber beim genauen Betrachten. Die Fotos sind somit eine wunderbare Ergänzung zum bisherigen Ausstellungsinhalt vogtländische Miniaturen und alpine Pflanzen. Geöffnet ist die Anlage bis zum 31. Oktober täglich von 10 - 18 Uhr.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...