Gift und entdeckter Teer werden auf Spezialdeponien gefahren. Der Bau indes steht: Eichigt hat sich 200.000 Euro Zuschuss extra vom Land erkämpft.