Liedpostkarte wird nachgereicht

Beerheide.

Zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober will Beerheide ein Bürgerfest veranstalten. Angesichts der unberechenbaren Corona-Pandemie stehe hinter dem Vorhaben aber ein Fragezeichen, so Bürgermeisterin Bettina Groth (CDU) zur Gemeinderatssitzung am Donnerstag. Wenn es stattfinden kann, soll das Fest gleichzeitig zur Präsentation und Ausgabe der fünften Beerheider Liedpostkarte dienen. Dazu wird unter normalen Umständen das Pfingstsingen am Röthelstein genutzt. Dieses Jahr musste es abgesagt werden. (dien)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.