Lockerungen für Pendler gefordert

Falkenau/Sokolov.

15 tschechische Senatoren und Parlamentsabgeordnete fordern in einem Brief an Innenminister Jan Hamáček Änderungen für Pendler nach Deutschland. Das schreibt die Tageszeitung "Sokolovsky deník". Demnach soll alleinerziehenden Müttern und Eltern von Kindern unter drei Jahren wieder erlaubt werden, täglich die Grenze zu überqueren. Zudem solle die geltende 14-tägige Quarantäne nach einem Auslandsaufenthalt auf sieben Tage reduziert werden. "Wie alle tschechischen Bürger kämpfen Pendler mit den Folgen der Covid-19-Epidemie. Sie machen sich Sorgen um ihre Familien. Darüber hinaus sind sie besorgt über staatliche Maßnahmen, die ihr Leben verkomplizieren und für viele fatale Folgen haben", zitiert die Zeitung Senator Miroslav Balatka aus Falkenau/ Sokolov. Balatka hat bei Facebook einen Auftritt unter "Pendlers-Information Service for Emergency" (Pendler-Informationsdienst für den Notfall) eingerichtet. (tm)

www.facebook.com/miroslav.balatka.1


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.