Polnische Forstschüler pflanzen Weißtannen

Jugendliche aus Partnerlandkreis im Vogtland unterwegs

Tannenbergsthal.

200 junge Weißtannen fürs Revier Tannenbergsthal: Eine Pflanzaktion gehörte zu den Höhepunkten eines Besuchs polnischer Jugendlicher in der Region. Eine Woche lang weilten sechs Schüler und zwei Betreuer des Waldtechnikums Zagnansk im Vogtlandkreis. Seit zehn Jahren pflegt das Waldtechnikum, das sich im Partnerlandkreis des Vogtlandkreises Kielce befindet, eine enge Beziehung zur Forstschule in Morgenröthe-Rautenkranz, wie das Landratsamt informierte.

Die Gäste absolvierten ein umfangreiches Besuchsprogramm. Begrüßt wurde die Delegation im Natur- und Umweltzentrum Vogtland in Oberlauterbach. Bei einer Teichwanderung durch das Lauterbacher Teichgebiet, beim Besuch der Holzwerkstatt und der Besichtigung der Anlage, bekamen die polnischen Schüler einen Einblick in die Aufgaben des Natur- und Umweltschutzes im Vogtlandkreis.

Bei der Pflanzaktion erhielten die Gäste zudem Informationen zu Aspekten des Waldbaus, zu Baumarten, zur Sturmproblematik und dem Borkenkäfer sowie dem besonders heißen und niederschlagsarmen "Katastrophenjahr" 2017/18. (tb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...