Sanierung des Südturms notwendig

Schöneck.

Der Südturm des Schönecker Rathauses bedarf der Sanierung. Dort waren im vergangenen Jahr Risse festgestellt worden. Die Stahlträger sind verrostet und zerreiben das Mauerwerk. Zudem zeigte sich nach dem Entfernen der Dielung, dass auch Balken angefault sind. Von einem Planungsbüro ließ die Stadtverwaltung einen Sanierungsvorschlag erarbeiten. Den Zuschlag für die Maurer- und Trockenbauarbeiten vergab der Stadtrat an das Schönecker Baugeschäft Thomas Herold GmbH. Die Kosten von rund 21.200 Euro werden zu zwei Drittel über Fördertöpfe der Städtebauförderung finanziert. (tm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.