Tobias John ist neuer Vizebürgermeister von Bad Elster

Der Stadtrat Bad Elster hat sich konstituiert und dabei eine Reihe von Personalentscheidungen getroffen. Einem Neuling wurde eine besondere Ehre zuteil.

Bad Elster.

Tobias John heißt der neue stellvertretende Bürgermeister von Bad Elster. Der 38-Jährige wurde in der konstituierenden Ratssitzung am Mittwoch einmütig in diese Amt gewählt. John ist zur Kommunalwahl erstmals für die Unabhängige Bürgerschaft (UB) in den Stadtrat gewählt worden. Er folgt auf Corinna Bauriedl, die aus beruflichen Gründen nicht erneut für das Amt der stellvertretenden Bürgermeisterin zur Verfügung stand und daraufhin Tobias John vorschlug.

"Ich freue mich, dass mir gleich ein so großes Vertrauen entgegengebracht wird", sagte Tobias John nach seiner Wahl. Das Interesse für die Entwicklung von Bad Elster sei bei ihm schon lange da. Als Stadtrat und Vizebürgermeister will er nun dazu beitragen, die positive Entwicklung der vergangenen Jahre fortzusetzen. Beruflich arbeitet Tobias John als Geschäftsführer des Glasherstellers Econtrol in Plauen. Als zweiter stellvertretender Bürgermeister wurde CDU-Stadtrat Thomas Röh gewählt. Auch er erhielt die Stimmen aller Abgeordneten am Ratstisch.


Der neue Stadtrat von Bad Elster wird von der Unabhängigen Bürgerschaft dominiert. Sie konnte zur Kommunalwahl deutlich hinzugewinnen und brachte drei neue Abgeordnete ins Stadtparlament. Neben Tobias John sind das Bernd Bräunlich und Robert Gyra. Darüber hinaus werden zwei Frauen Akzente setzen: Christiane Bang als Vorsitzende der CDU-Fraktion und Mirjam Knopp bei den Freien Wählern. Der Stadtrat von Bad Elster verfügt über eine gute Altersmischung. Jüngste Stadträtin ist Corinna Bauriedl (Jahrgang 1982), älteste Carmen Schaller (Jahrgang 1943).

Detlef Schlott (UB), mit 1194 Kreuzchen Stimmenkönig im Elsteraner Rat, warb für eine fraktionsübergreifende konstruktive Zusammenarbeit und um ein respektvolles Miteinander, sollten die Auffassungen unter den Räten doch einmal unterschiedlich sein.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...