16-Jährige durch Böller verletzt

Plauen.

Vor dem Lehrhotel an der Auenstraße ist am Mittwochabend eine 16-Jährige leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, wird in diesem Zusammenhang nach drei Männern gesucht, die für die Tat verantwortlich sein sollen. Die Unbekannten standen vor dem Hotel, als einer von ihnen gegen 21.45 Uhr einen Knallkörper in Richtung der Jugendlichen warf. Der Böller landete etwa zwei bis drei Meter neben dem Opfer und detonierte dort. Aufgrund dessen erlitt die 16-Jährige leichte Verletzungen und begab sich in der Folge zum Arzt. Die drei Männer verflüchtigten sich in das Hotel, konnten von Polizeibeamten dort aber nicht mehr festgestellt werden. Der Unbekannte, welcher den Knaller geworfen hat, war mit einem grauen Pullover sowie einer schwarzen Hose bekleidet und hatte kurze blonde Haare. Wer den Vorfall beobachten konnte und Hinweise auf die Identität des unbekannten Böllerwerfers geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140, zu melden. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.