Corona macht Gastronomen zu schaffen: Wirtsleute reden Klartext

Vogtland-Gastronomen und Hoteliers der Region mobilisierten am Freitag auf dem Plauener Altmarkt erneut zur Protestaktion "Leere Stühle".

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

6Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    1
    Alcapone
    10.05.2020

    Hey „osgar“, besten Dank, genau so etwas habe ich gesucht, aber halt für Plauen.

  • 3
    2
    osgar
    10.05.2020

    Ich möchte mich in aller Form bei dem (den) roten Daumen entschuldigen, dass ich @Alcapone eine Frage völlig wertfrei beantwortet habe.

  • 3
    1
    osgar
    10.05.2020

    @Alcapone hier werden Sie fündig : lecker-Chemnitz.de

  • 5
    5
    IchundIch1
    09.05.2020

    @ralf66 in der Gastronomie wird schon seit Jahren kein Geld mehr auf den " Kopf " gekloppt.

  • 9
    8
    ralf66
    09.05.2020

    Es ist schwierig, man hat zu wenig Einblick, weil Zahlen und Ergebnisse kommen ja in den Artikeln zum Thema nicht auf den Tisch. Was in der Gastro- und Hotelbranche an Umsätzen über die Jahre vor Corona da war, was man wieder Investiert hat und was man als Reingewinn übrig hatte um Rücklagen zu bilden oder ob Gewinne vollständig auf den Kopf gekloppt wurden, alles viele Fragezeichen, die eine objektive Beurteilung von außen nicht zulassen.

  • 12
    0
    Alcapone
    09.05.2020

    Kennt jemand eine Internetplattform, wo heimische Gastronomen Ihr Essen anbieten, das dann wie Essen auf Rädern ausgeliefert werden kann? Das könnte ja von den örtlichen Gastronomen gemeinsam organisiert werden und auch parallel zu den Öffnungen weiterlaufen. Ich bin gerne bereit die heimische Gastronomie mit diesem bescheidenen Beitrag zu unterstützen, jenseits staatlicher Hilfen.