Stadt investiert in neues Gewerbe und Stadtbild

In die Revitalisierung des ehemaligen Enka-Geländes fließt 2017 der größte Teil der Elsterberger Investitionen. Aber auch Hausabbrüche und eine Aufwertung des Gustav-Voigt-Platzes sind geplant.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...