Straßenbau bei Rößnitz noch 2019

Rößnitz.

Die im Mai vorigen Jahres von Starkregenfällen geschädigte Hauptstraße in der Rosenbachgemeinde Rößnitz soll in den nächsten Monaten auf Vordermann gebracht werden. Es handelt sich um den Abschnitt vom Ortsausgang Richtung Leubnitz bis zum Abzweig Rodau. Laut Bauamtsleiter Luz Woratsch ist die Ausschreibung im Gange. Demnach könnte der Auftrag für die Deckenbaumaßnahme im August vergeben werden. Läuft alles nach Plan, werden die Arbeiten im November dieses Jahres beendet. (tv)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...