Womit das Industriegebiet in Elsterberg für Profis punktet

Zentral gelegen, bereits erschlossen, gut angebunden, Produktion rund um die Uhr: Experten sehen fürs frühere Enka-Areal viele Vorteile. Doch ein Risiko bleibt für die Stadt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Zeitungss
    06.04.2018

    Mit der Verkehrssituation in Deutschland ist der Herr Schütz noch nicht ganz vertraut. Möglicherweise spekuliert er aber schon mit der neuen bayerischen Erfindung, das Lufttaxi. Wir sind wirklich nur noch von Fachleuten umgeben.

  • 1
    0
    Tauchsieder
    06.04.2018

    Na dann träumt mal schön weiter!
    In 4 Stunden in allen Teilen Deutschlands, was hat der denn genommen? Allein schon bis zu den Autobahnanschlüssen A72 oder A9 brauchen 40 Tonner wenigstens eine Stunde Fahrzeit.