Abwasser: Sperrung nötig

Bauarbeiten in Wildenfelser Straße ab 3. September

Zwickau.

Wegen der Verlegung einer Abwasserleitung wird die Wildenfelser Straße in Zwickau ab 3. September, 8 Uhr, bis voraussichtlich 3. Oktober stadteinwärts zwischen Comeniusweg und Kreuzung Muldestraße/Schedewitzer Brücke voll gesperrt.

Diese Sperrung wird erforderlich, um den im Fußweg (stadtauswärts links) befindlichen Mischwasserkanal auf das neu errichtete Abwassersystem Am Hang (Stauraumkanal, Abwasserpumpwerk) aufzubinden, sagte Heike Reinke von der Pressestelle des Rathauses. Die Wildenfelser Straße muss dazu mit einem neuen Mischwasserkanal komplett gequert werden. Die Arbeitstiefe zum Verlegen des Systems beträgt circa 3,50 Meter. Die Querung der Straße erfolgt in zwei Bauabschnitten. Gleichzeitig wird die Sperrung für vorbereitende Maßnahmen am Straßenentwässerungskanal und zur Abtrennung einer Trinkwasserhauptleitung genutzt.

Die Umleitung erfolgt weiträumig, beginnend ab der Autobahn 72 Zwickau-Ost. Die Verkehrsteilnehmer in Richtung Zwickau werden hier bereits zur Anschlussstelle West geleitet. Der Verkehr aus Richtung Wildenfels/Hartenstein wird über die S 286 (neue Umgehungsstraße Freitagstraße) und die Bundesstraße 173 (Äußere Dresdner Straße) zur B 93 umgeleitet. Alle bestehenden Umleitungen aus der Vollsperrung Vielau und die Sperrung des Röhrensteges sowie die Bedarfsumleitung der Autobahn sollen entsprechend angepasst werden.

Andere verkehrstechnische Lösungen zur Verkehrsführung wurden im Vorfeld zur Sperrung intensiv geprüft, sagte Reinke. Man habe diese aber aufgrund zu geringem Stauraums zur bestehenden Ampelanlage am Knotenpunkt Muldestraße/Schedewitzer Brücke/Wildenfelser Straße wieder verwerfen müssen. (ja)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...