Begrünung - In Eckersbach weichen Parkplätze

Zwickau.

Im Zwickauer Stadtteil Eckersbach werden aus überflüssigen Parkplätzen derzeit Grünflächen. Nach Angaben der Stadtverwaltung lässt man schon seit zwei Wochen Parkplätze an der Makarenkostraße abreißen. Dort parkten einst die Bewohner der Gebäude an der Carl-Goerdeler-Straße, bevor die Häuser zwischen 2013 und 2015 abgerissen wurden. Seitdem sei die "intensive Parkplatznutzung" verloren gegangen, heißt es aus der Stadtverwaltung. Jetzt werden die drei Stellflächenareale komplett abgerissen und begrünt. Die Kosten liegen bei 283.000 Euro, wovon die Sächsische Aufbaubank die Hälfte trägt. (ael)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...