Buttersäureanschlag auf VW Caddy

Zwickau.

Unbekannte haben am Wochenende an der Döhnerstraße in Zwickau-Marienthal eine Scheibe eines parkenden VW Caddy eingeschlagen und im Innenraum eine übelriechende Flüssigkeit verschüttet. Das teilte die Polizeidirektion Zwickau am Montag mit. Ein Test der Feuerwehr ergab, dass es sich dabei um Buttersäure handelte. Der Schaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Wie Polizeisprecherin Christina Friedrich auf Anfrage erklärte, war die Frau, der der VW gehört, bereits zum zweiten Mal Opfer eines Buttersäureanschlags. Demnach hatten Unbekannte eine derartige Flüssigkeit bereits im November vergangenen Jahres im Innenraum ihres Fahrzeug verteilt. Auch in diesem Fall sucht die Polizei noch nach den Tätern. Damals konnte die Tat laut Friedrich lediglich auf einen Zeitraum von zwei Wochen eingegrenzt werden. (samü/dha)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...