Einbrüche in Wilkau-Haßlau häufen sich

Täter dringen gewaltsam in Eigenheim, Wohnung, Gartenhäuser und Garage ein - Mehr Sach- als Diebstahlsschaden entstanden

Wilkau-Haßlau.

Nachdem unbekannte Täter am Wochenende gewaltsam über eine Terrassentür in ein Einfamilienhaus an der Teichstraße in Wilkau-Haßlau eingebrochen waren und für etwa 5000 Euro Sachschaden sorgten, meldete die Polizei am Dienstag vier weitere Einbrüche, die sich am Wochenende in der Stadt ereignet haben.

Die Beamten berichteten, dass am Sonntag im Zeitraum zwischen 22 Uhr und 22.15Uhr Unbekannte in eine Wohnung an der Zwickauer Straße eingedrungen sind. Sie entwendeten einen Fernseher im Wert von rund 100 Euro. Der entstandene Sachschaden liegt allerdings höher und wird von der Polizei auf etwa 200Euro geschätzt.

Zwischen Sonntagnachmittag und Montagvormittag sind außerdem Unbekannte gewaltsam in ein Gartenhaus an der August-Bebel-Straße in Wilkau-Haßlau eingedrungen. Die Täter durchsuchten im Inneren sämtliche Schränke. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde dabei jedoch nichts entwendet. Außerdem verschafften sich die Unbekannten noch gewaltsam Zugang zu einem angrenzenden Gartenhaus aus Holz. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wurde aber auch daraus nichts gestohlen. Allerdings entstand Sachschaden. Dieser wird auf rund 200Euro geschätzt.

Darüber hinaus meldete die Polizei am Dienstag, dass in der Zeit zwischen Freitagabend und Montagmittag Unbekannte gewaltsam in eine Garage am Albert-Schweitzer-Ring in Wilkau-Haßlau eingedrungen sind. Sie entwendeten ein Navigationsgerät im Wert von 50 Euro. Der beim Einbruch entstandene Sachschaden wird auf rund 100 Euro geschätzt.vim

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...