Feuerwehr - Rat vergibt Auftrag für Fahrzeughalle

Reinsdorf.

Die Fahrzeughalle der Freiwilligen Feuerwehr Reinsdorf erhält eine Abgasabsaugung. Darauf haben sich die Gemeinderäte während der jüngsten Sitzung geeinigt. Das Gremium hat die Firma Ecovent in Lübbecke (Nordrhein-Westfalen) mit der Lieferung und Installation dieser Anlage beauftragt. Die Kosten belaufen sich auf gut 23.000 Euro. Wie Rathauschef Steffen Ludwig (parteilos) sagte, hat der Betrieb bereits in vielen Feuerwehrgerätehäusern den Einbau von Abgasabsaugungen durchgeführt - unter anderem in Röderau und Zeithain. Zwischen 2014 und 2018 rückten die drei Ortswehren zu 317 Einsätzen aus. Laut Gemeindewehrleiter Tom Geßner gibt es derzeit über 80 aktive Einsatzkräfte. (jwa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...