Gefängnis-Gegner wollen nicht locker lassen

Die Bürgerinitiative gegen den Bau der Haftanstalt in Marienthal hält daran fest, die Zwickauer über das Vorhaben entscheiden zu lassen. Ob es dazu kommt, ist jedoch offen.

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    Freigeist14
    28.10.2015

    Die Bedenken der Bürgerinitiative sind mehr als durchschaubar.
    Eine unmittelbare Wohnbebauung ist auch nicht vorhanden ,so daß die RAW-Fläche mit ihrem Gleisanschluß ideal genannt werden kann.Lärm ist auch keiner zu erwarten-es sei denn ,es gibt eine Gefängnisrevolte.:)

  • 3
    1
    Frank67
    28.10.2015

    Diese Ausflüche dieser Bürgerinitiative ist nicht mehr auszuhalten.
    Wo war den die Bürgerinitiative mit dem Herrn Reinhold ganz vorn dran wo das Plattenwerk noch zur Diskussion stand.
    Die zwei drei Hanseln in Pöhlau die dagegen waren hat ein Herr Reinhold sich auch nicht angeschlossen.
    Jetzt wo seine Interessen betroffen sind holt er sämtliche Gespinste aus dem Hinterkopf hervor um diese Entscheidung kippen zu wollen.
    Eine Haftanstalt ist ein Wirtschaftsfaktor , das scheint die BI zu vergessen und schiebt nur ihre eigenen Interessen vor.
    Sollen sie doch eine Bürgerentscheid anstreben.
    Meine Stimme bekommen die Gegener schon mal nicht.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...