Herbst zeigt sich von seiner besonderen Seite

Trotz baulicher Einschränkungen wegen der Neugestaltung des Glauchauer Schlossvorplatzes haben sich zahlreiche Händler und Besucher zum diesjährigen Herbstmarkt eingefunden. Gärtnermeister Mike Schmidt aus Glauchau zum Beispiel kümmerte sich um die jüngsten Besucher und bastelte mit ihnen aus Zierkürbissen, die er selbst anbaut, Herbstgestecke, die mit nach Haus genommen werden durften. Die Kinder Sarah, Lea und Jasmin (von links) haben das Angebot gern angenommen. Mit dabei waren auch die Pilzberater aus der Region, die 104 unterschiedliche Pilzarten präsentieren konnten. Angesichts der monatelangen Trockenheit, die in den Wäldern herrschte, eine stolze Anzahl. Der Herbstmarkt wurde von der Kräuterhexenstube im Schloss und von der Stadt Glauchau organisiert.

Bewertung des Artikels: Ø 4 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...