Krankenhaus zeigt seine tierisch fröhliche Seite

Freiwillig in die Klinik, das will keiner: Dennoch haben die Kinder, die derzeit im Zwickauer Heinrich-Braun-Klinikum (HBK) betreut werden, gestern einen unterhaltsamen Nachmittag erlebt. Anlässlich des Tages des Kinderkrankenhauses hatte das HBK ein fröhliches Fest auf die Beine gestellt mit Bastelstraße, Hüpfburg und echten Tieren zum Anfassen - die Lamas sorgten für Begeisterung bei den kleinen und großen Besuchern. "Wir möchten unseren kleinen Patienten etwas Abwechslung im Klinikalltag bieten und wiederum gesunden, neugierigen Kindern und Eltern einen Einblick in unsere Einrichtung gewähren", sagte Dr. Thomas Stuckert, Leiter des Kinderzentrums. Nicht nur Patienten, sondern auch Angehörige und Interessierte nutzten die Gelegenheit, sich auch über die Einrichtung zu informieren.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...