Musik zum Anfassen am Gründonnerstag

Mülsen.

Mitten im Publikum sitzen die Musiker am Gründonnerstag, wenn es im Restaurant "Rad's Keller" in Mülsen St. Micheln wieder "Musik zum Anfassen" gibt. Die Idee zu der Reihe, die zum vierten Mal stattfindet, hatten Jörg Franke, der mit seiner Frau Mandy das Restaurant betreibt, und Dominik Schramm, der von 1993 bis 2003 seine musikalische Ausbildung am Robert-Schumann-Konservatorium Zwickau erhielt. Am Donnerstag ist der 33-Jährige am Akkordeon zu erleben. Alex Tröltzsch spielt Keyboard und Daniel Lauer Bell-front-Horn. Auch das musikalische Multitalent Ulrich Schramm, der Vater von Dominik, ist dabei. (vim)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...