Nikoläuse wünschen sich mehr Nächstenliebe

Eine Überraschung erlebten frühe Passanten und spätere Besucher der Inneren Plauenschen Straße in Zwickau am Sonntag. Noch vor dem ersten Hahnenschrei haben die Sternendekorateure rund 500 Geschenke in der Innenstadt verteilt: Tüten mit Sinnsprüchen und kleinen Gaben, von denen sich jeder Passant etwas mitnehmen konnte. Als Erklärung für diese Aktion schreibt die Gruppe: "Auch mit kleinen Gesten kann man das Zusammenleben in unserer Stadt/Gesellschaft angenehmer gestalten, denn wenn man jemandem Inakzeptanz und Ablehnung entgegenbringt, dann kann man auch nicht viel von ihm erwarten." Und sie schreiben: "Habt euch lieb."

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...