Polizei ermittelt nach Einbruch

Mülsen.

Nach einem Einbruch in einer Mülsener Werkstatt hat die Zwickauer Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Wie die Beamten mitteilten, sind Unbekannte in ein Werkstattgebäude am Turnhallenweg im Mülsener Ortsteil St. Jacob eingestiegen und haben mehrere Gegenstände gestohlen, vor allem Kernbohrmotoren und Zubehör im Gesamtwert von 4800 Euro. Die Täter sind den Angaben zufolge im Zeitraum zwischen Sonntag 12 Uhr und Montag 9 Uhr in die Räume eingedrungen. Sie sollen gewaltsam das Garagentor aufgebrochen haben. Der dabei entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf rund 1500 Euro geschätzt. Wer etwas von dem Einbruch mitbekommen hat oder Hinweise auf die Täter sowie den Tathergang machen kann, ist aufgerufen, sich im Polizeirevier zu melden. (ael)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.