Promillefahrer erfasst Radler

Zwickau.

Ein 55-Jähriger mit 1,8 Promille Alkohol im Blut ist zunächst seinen Führerschein los. Der Mann war laut Polizei am Sonntagmorgen mit seinem VW auf einem Parkplatz im Zwickauer Ortsteil Mosel losgefahren und hatte einen Radfahrer (70) übersehen. Das Auto erfasste den Radler, der dabei allerdings unverletzt blieb. Das Auto hatte einen Lackkratzer. Weil dem 70-Jährigen das Verhalten des VW-Fahrers komisch vorkam, verständigte er die Polizei. Das Ergebnis: 1,8 Promille und Führerscheinentzug. (ael)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.