Segelflieger bleibt bei Notlandung auf Feld in Weißbach unverletzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Weißbach.

Ein Segelflieger hat eine Notlandung in Weißbach (Landkreis Zwickau) unbeschadet überstanden. Wie die Polizeidirektion Zwickau mitteilte, brachte der 31 Jahre alte Pilot am Samstag das Fluggerät wegen nachlassender Thermik auf einem Feld parallel zur Bundesstraße 93 zu Boden. "Die Notlandung meisterte er mit Bravour", hieß es im Polizeibericht. Auch das Flugzeug sei nicht beschädigt worden. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren