Stadtrat ebnet Weg für neuen Jugendclubleiter

Kirchberg.

Aufatmen im Jugendclub Kirchberg: Der Stadtrat hat am Dienstag eine überplanmäßige Aufwendungen in Höhe reichlich 14.200 Euro für das laufende Jahr genehmigt. Mit diesem Zuschuss für den Trägerverein "Alter Gasometer" kann die Stelle des Jugendclubleiters neu besetzt werden.

Da zu Beginn des Jahres eine Besetzung der Stelle gegenüber dem Landkreis nicht nachgewiesen werden konnte, wurden die entsprechenden Zuschüsse vom Landkreis 2020 gestrichen, sodass der Verein dieses Jahr nicht mehr mit Fördermitteln das Kreises rechnen kann. Aus Sicht der Stadt Kirchberg ist eine Besetzung der Jugendclubleiterstelle jedoch zwingend erforderlich. Deshalb wurde nun der Zuschuss der Stadt Kirchberg für den Verein "Alter Gasometer" erhöht. Für 2021 wird die Stadt darauf dringen, dass im Haushalt des Landkreises wieder eine Co-Finanzierung einer mindestens 50-Prozent-Stelle bereitgestellt wird, hieß es in der Ratssitzung. (ja)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.