Straßenbahn - Fahrgastbeirat für Erhalt der Strecke

Zwickau.

Der Zwickauer Fahrgastbeirat hat sich für einen dauerhaften Erhalt der Straßenbahnverbindung zum Hauptbahnhof ausgesprochen. Es sei zu hoffen, dass sich ab sofort die Bemühungen zur Umgestaltung des Bahnhofvorplatzes und zur Realisierung der Querspange zur Werdauer Straße verstärken werden, sagte der Vorsitzende Peter Pauker. Er plädierte auch dafür, eine Not-Instandsetzung der Schienen zu prüfen, um möglicherweise die Linie zum Hauptbahnhof nicht so lange aussetzen zu müssen. Dem hatten die Städtischen Verkehrsbetriebe (SVZ) jedoch schon eine Absage erteilt. Die Kosten von 400.000 Euro seien unwirtschaftlich, wenn anschließend ohnehin neue Gleise verlegt werden müssten. Die SVZ setzen Mitte Dezember die Linie zum Hauptbahnhof wegen Schäden an den Gleisen bis auf Weiteres aus. Erst nach Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes soll die Tram wieder fahren. (ael)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...