Straßenbau - Vorzeitiges Bauende beschert freie Fahrt

Kirchberg.

Aufatmen in Kirchberg: Heute soll die Lengenfelder Straße zwischen Ortsumgehung Kirchberg und Einmündung Niedercrinitzer Straße nach sechsmonatiger Bauzeit - fünf Monate früher als geplant - wieder freigegeben werden. Angesichts mehrerer Baustellen in der Stadt erhofft sich Bürgermeisterin Dorothee Obst (Freie Wähler) davon Entspannung. Dank des Projektes gibt es nun eine durchgehende Rad-/Gehwegverbindung von Kirchberg bis Wolfersgrün. Zudem wurden Bushaltestellen barrierefrei gestaltet und der Feuerwehrvorplatz saniert. Die Gesamtkosten: 1,4 Millionen Euro. Mehr als 90 Prozent wurden mit Fördermitteln finanziert, so Obst. (upa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...