Unfall - Betrunkener fährt in geparktes Auto

Zwickau.

Obwohl er schon tief ins Glas geschaut hatte, setzte sich ein 46-Jähriger am späten Montagnachmittag an das Steuer seines Pkw Honda. Als er das Fahrzeug in der Mottelerstraße in Zwickau ausparken wollte, krachte er in das Heck eines vor ihm stehenden VW Polo. Er verursachte dabei Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Trotzdem verließ er mit seinem Fahrzeug die Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Während der Unfallaufnahme erschien der Honda-Fahrer wieder am Unfallort und wurde von den Beamten kontrolliert. Dabei wurde ein Atemalkoholwert von 2,34 Promille festgestellt. Neben einer Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheines, wie die Polizeidirektion Zwickau mitteilte. (sf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...