Verkehrskontrolle - Mit über 1,2 Promille von Polizei gestoppt

Zwickau.

Ein 32-jähriger Renault-Fahrer, der unter Alkoholeinfluss am Steuer saß, ist von der Polizei in der Nacht zu Dienstag aus dem Verkehr gezogen worden. Auf der Arndtstraße wurde er angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizisten fest, dass der 32-Jährige eine Bierflasche griffbereit hatte. Unbeeindruckt nahm der Fahrer einen großen Schluck daraus. Der 32-jährige verhielt sich unkooperativ und aggressiv. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Daraufhin wurde er zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...