Weihnachtsbeleuchtung - Hartensteiner loben längeres Funkeln

Hartenstein.

Eine positive Resonanz hat die Hartensteiner Gemeindeverwaltung auf das verlängerte Weihnachtsleuchten bekommen. Wie Bürgermeister Andreas Steiner (parteilos) sagte, hat die Stadt die Beleuchtung diesmal bis zum 2. Februar hängen lassen. "Das Erfreuliche: Die Marktplatzbewohner haben mitgemacht", sagte er und kündigte an, auch 2020 so verfahren zu wollen: "Wir haben auf LED-Lichter umgestellt, so wird uns das finanziell nicht aus der Bahn werfen." (upa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...