Wohl und Weh: 20 Jahre Arcaden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Das Einkaufscenter im Zwickauer Zentrum feiert 20-jähriges Bestehen. Bei seiner Fertigstellung sollte es helfen, den Innenstadthandel anzukurbeln. Hat sich das erfüllt?


Mit wenigen Klicks weiterlesen

  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Tokeah
    22.08.2020

    Vor ein paar Jahren gab es mal die Idee, das JOH-Kaufhaus an die Arcaden anzubinden bzw. zu verbinden und zwar über eine sogenannte Brücke oder Übergänge in Höhe 1. Etage. Diese Idee kam, als das JOH schon raus war.
    So hätte man die Kundenströme mit beiden Gebäudeteilen direkt verbunden und es hätten sich im ehemaligen JOH noch weitere Geschäfte etablieren können.
    Hätte. Wäre. Wenn.
    Chance verspielt. Wie schon so viele in Zwickau. Man denkt zu wenig oder zu viel nach.
    Aber soll ja nun anders werden, weil Zwickau ein neues Motto hat: man macht. man kann.