Zwei Personen werden verletzt

Zwickau.

Zwei Verkehrsunfälle, bei denen jeweils eine Person leicht verletzt wurde, haben sich am Montag gegen 7.30 Uhr in Zwickau ereignet. Darüber informiert die Polizei. Im Stadtteil Crossen befuhr ein 30-Jähriger mit einem Volkswagen die Ausfahrt der Bundesstraße 93 und bog auf die Berthelsdorfer Straße in Richtung Kreisverkehr ab. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten Radfahrer und stieß mit diesem zusammen. Der Radfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er wurde ambulant behandelt. Am VW entstand ein Sachschaden von circa 2500 Euro. In der Innenstadt war ein Renault-Fahrer (36) auf dem Dr.-Friedrichs-Ring aus Richtung Glück-Auf-Brücke kommend unterwegs und bog nach in die Innere Schneeberger Straße ab. Dabei stieß er mit einer Fußgängerin zusammen, die gerade bei grüner Ampel die Straße überquerte. Durch den Zusammenstoß stürzte die 64-Jährige und verletzte sich dabei leicht. Auch sie musste ambulant behandelt werden. (ja)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...