Zwickauer erhält Preis virtuell

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Matthias Kaluza widmet sich Fahrzeuggeschichte

Zwickau/Bremen.

Für seine Verdienste in der Darstellung und Vermittlung der Kraftfahrzeuggeschichte ist Matthias Kaluza (Foto), Geschäftsführer der Werbeagentur ö-konzept in Zwickau und Ausstellungsgestalter, mit dem "Goldenen Kolben 2021" geehrt worden. Dieser Preis wird vom Forum für Fahrzeuggeschichte verliehen und ist seit 2006 Be- standteil der Bremen Classic Motorshow.

Die Jury würdigte das herausragende konzeptionelle und gestalterische Wirken Matthias Kaluzas in seiner Arbeit für deutsche Museen und Ausstellungen, insbesondere mit dem Schwerpunkt Kfz- und Technikgeschichte. Nicht nur Oldtimerfreunde profitieren von seinem Anspruch, der sowohl der Detailqualität und seriösen Informationsvermittlung als auch einer kurzweiligen Präsentation verpflichtet ist. Zu erleben ist das unter anderem im August-Horch-Museum in Zwickau, im Verkehrsmuseum in Dresden und im Schloss Augustusburg. Zudem entstanden unter seiner Federführung seit 2004 mehr als 25 Sonderausstellungen zu verschiedenen Mobilitäts- und fahrzeughistorischen Themen. Mit seinem Team schafft er immer wieder Erlebniswelten, die lebendige und zugleich authentische Einblicke in verschiedenste Themenbereiche geben.

Darüber hinaus wirkte er an der Herausgabe etlicher Bücher mit, insbesondere über die Marke Audi, sagte Christoph Bublak, Diplomdesigner bei ö-konzept.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Preisverleihung in Bremen in diesem Jahr nur als eine virtuelles Event stattfinden, das am vergangenen Samstag über fünf Stunden via Live-Stream aus den Bremer Messehallen übertragen wurde. (ja)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.