Werbung/Ads
Menü

Themen:

Zulassungsstelle - Personal wird nicht aufgestockt

erschienen am 14.09.2017

Werdau/Zwickau. Die drei Kfz-Zulassungsstellen im Landkreis erhalten kein zusätzliches Personal. Der Hauptausschuss des Kreistages wies gestern in Werdau eine entsprechende Petition mit der Forderung nach zwei bis drei Extra-Mitarbeitern ab. Eingereicht hatte sie der Betreiber eines Schilder-Services. In Zwickau seien nur vier von sieben möglichen Schaltern besetzt, klagte er. Zudem hätte die mehrwöchige tageweise Schließung der Zwickauer Stelle zu hohen Einbußen bei den Schildermachern geführt. Landrat Christoph Scheurer (CDU) räumte ein, dass es durch Urlaub und Krankheit im Juni/Juli zu größeren Engpässen gekommen sei. Allerdings gehe die Verwaltung davon aus, dass die wechselseitige Schließung der Dienststellen Zwickau und Werdau sich nicht negativ auf die Bürgerfreundlichkeit ausgewirkt habe. (nkd)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 21.09.2017
Henning Kaiser
Prominente zur Wahl: Von Katzenberger bis Hallervorden

Berlin (dpa) - Neuer Bekenntnismut im Bundestagswahlkampf? ESC-Siegerin Lena, der Sänger Heino, das Model Sophia Thomalla, Schauspieler wie Uschi Glas und Heiner Lauterbach, Sportler wie Arne Friedrich und Hans Sarpei sowie die Magier Siegfried und Roy unterstützen zum Beispiel offen Angela Merkel und die CDU. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 14.09.2017
Frank Rumpenhorst
Merkel auf IAA: Autoindustrie muss Vertrauen zurückgewinnen

Frankfurt/Main (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Autoindustrie nach dem Vertrauensverlust durch den Abgas-Skandal zu starken Investitionen in neue Antriebe aufgefordert. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 12.09.2017
Ralph Köhler
Zwickau: Mann auf Dach - Retter im Einsatz

Ein Mann auf dem Dach des Verwaltungszentrums in Zwickau-Marienthal hat am Dienstag zu einem Polizei- und Feuerwehreinsatz geführt. ... Galerie anschauen

 
  • 12.09.2017
--
CDU-Urgestein Heiner Geißler ist tot

Berlin/Gleisweiler (dpa) - Er galt bis ins hohe Alter als einer der profiliertesten und streitbarsten Vertreter der CDU: Der frühere Bundesminister und CDU-Generalsekretär Heiner Geißler ist tot. Das sagte sein Sohn Dominik der Deutschen Presse-Agentur. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Zwickau
Fr

18 °C
Sa

19 °C
So

13 °C
Mo

17 °C
Di

22 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
Wahlomat zur Bundestagswahl
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Zwickau und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Zwickau

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08056 Zwickau
Hauptstraße 13
Telefon: 0375 5490
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr, Sa. 9.00 - 11.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm