Kompliment für die Eppendorfer

Eppendorf.

Axel Röthling hat den Eppendorfern ein Kompliment gemacht. "Um die Corona-Pandemie zu bekämpfen, sind einschneidende Maßnahmen ergriffen worden. Aber ich bin stolz darauf, wie Bürger diese Situation annehmen, Solidarität und Verzicht üben und Verständnis für die enormen Einschränkungen zeigen", sagte der Eppendorfer Bürgermeister. Das habe er in vielen Gesprächen festgestellt: "Im Dorfgemeinschaftshaus Großwaltersdorf hat man schon freiwillig Familienfeiern abgesagt, bevor überhaupt die amtliche Anordnung erteilt wurde. Auch die jungen Leute, stellvertretend dafür steht die ,Hütte '98' aus Kleinhartmannsdorf, sind verantwortungsvoll." (kbe)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.