Trauer über den Tod von Michael Düsing

Freiberg.

Der Freiberger Geschichtsforscher Dr. Michael Düsing ist am Samstag im Alter von 73 Jahren verstorben. Sein Leben hat er voller Leidenschaft und Hingabe der Aufarbeitung des jüdischen Lebens in Freiberg und Umgebung gewidmet. Durch akribische Recherchen hat der Regionalforscher Licht in Freibergs dunkles Kapitel gebracht, durch Zeitzeugenbegegnungen Versöhnung ermöglicht, durch Projekte, Lesungen und Ausstellungen besonders Jugendliche erreicht. Zahlreiche Publikationen dokumentieren Geschichte und Schicksale, die der Regionalforscher aufgearbeitet hat. Durch sein entschlossenes Wirken hat Dr. Düsing die Bergstadt geprägt und Spuren hinterlassen. (esaw)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Juri
    25.11.2020

    Seine liebe Familie und alle die um ihn trauern, verlieren einen zuverlässigen, engagierten und liebevollen Menschen.
    Mir wird er sehr fehlen. Als Mensch, Forscher, Partner und als Freund.