Unfall - 18-Jähriger bei Kollision verletzt Prächtige Kaffeetafel darf nicht fehlen

Brand-Erbisdorf.

Für das Bäckerhandwerk stellt die Weihnachtszeit eine besondere Herausforderung dar. Für Bäckermeister Dirk Selbmann und Markus Peukert von der mittlerweile 85 Jahre bestehenden Bäckerei Selbmann in Brand-Erbisdorf gibt es regelmäßig eine Zusatzaufgabe. Sie sind verantwortlich dafür, dass auch am heutigen Samstag um 15 Uhr der Riesenstollen auf den Brander Marktplatz getragen wird, um für einen guten Zweck stückweise verkauft zu werden. Es wäre also anzunehmen, dass dieser Stollen der Weihnachtsschatz seiner Schöpfer ist, aber ganz so ist es nicht. "Weihnachten verbinde ich in erster Linie mit der Familie", sagt Dirk Selbmann. "Nach der anstrengenden Zeit in der Backstube freue ich mich darauf, an den Feiertagen Muße für Seele und Geist zu finden." Ganz traditionell geht es dabei zu, eine prächtige Kaffeetafel darf am Heiligabend nicht fehlen. Doch vorher genießt man den letzten Arbeitstag. "Am 24. sind wir bis Mittag alle noch in der Bäckerei sind", erzählt Markus Peukert. Erst danach könne das Fest beginnen. (wjo)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...