Videoschalte ins Seniorenhaus

Augustusburg.

Im Seniorenhaus in Augustusburg gibt es jetzt die Möglichkeit, dass Bewohner mit ihren Angehörigen per Videoschaltung sprechen können. Dafür wurden drei Tabletcomputer angeschafft und der drahtlose Internetzugang im Haus erweitert. Darüber informierte der Aufsichtsratsvorsitzende der städtischen Seniorenhausgesellschaft und Bürgermeister der Stadt Augustusburg, Dirk Neubauer (SPD). Angehörige können telefonisch einen Termin für einen Rückruf vereinbaren. Der betreffende Bewohner bekommt zum vereinbarten Termin den Tabletcomputer, über den die Verbindung aufgebaut wird und die Video-Unterhaltung stattfindet. Das Seniorenhaus mit aktuell 72 Betreuungsplätzen wird gegenwärtig durch einen neuen Anbau mit 32 Plätzen erweitert. Seit dem Ausbruch der Coronakrise gilt wie in allen sächsischen Senioren- und Pflegeeinrichtungen ein absolutes Besuchsverbot. (mbe)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.