Alkohol - Bahnhof: Betrunkene Frau randaliert

Zwickau.

Eine betrunkene 34-Jährige hat am Freitagnachmittag eine Bahnmitarbeiterin im Zwickauer Hauptbahnhof angespuckt und anschließend im Polizeigewahrsam randaliert, teilt die Bundespolizeiinspektion Klingenthal mit. Die Frau hatte sich nicht mehr unter Kontrolle. Nach Polizeiangaben versuchte sie mehrfach, sich auszuziehen, urinierte in den Verwahrraum und beleidigte die Bundespolizisten. Zudem rief sie Parolen, die den Strafbestand des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen erfüllen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,64 Promille. Eine richterlich angeordnete Blutentnahme konnte erst durchgeführt werden, als man der 34-Jährigen mit Zwangsmaßnahmen drohte. Der Rettungsdienst brachte die Leipzigerin schließlich in Polizeibegleitung in ein Krankenhaus. (dha)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...