Autofahrerin verletzt E-Bike-Fahrer schwer

Mülsen.

Der Vorfahrtsfehler eines Autofahrers hat am Sonntagmittag einen E-Bike-Fahrer die Gesundheit gekostet. Laut Polizei übersah eine 40-Jährige in ihrem Ford auf der Otto-Bössneck-Straße an der Kreuzung zur Straße Am Tempel einen 63-Jährigen auf einem E-Bike, der Vorfahrt hatte. Nach dem Zusammenstoß mit dem Auto stürzte der Pedelec-Fahrer, zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste stationär in einem Krankenhaus versorgt werden. Die Polizeibeamten bilanzierten am Ford und am E-Bike einen Sachschaden von 1000 Euro. (kru)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.