Baum stürzt in Oberleitung der S-Bahn

Sturmböen verursachten am Wochenende Verzögerungen im Bahnverkehr sowie kaputte Strom- und Telefonleitungen.

Zwickau/Crimmitschau.

Die Polizeidirektion Zwickau meldete für die Landkreise Zwickau und Vogtlandkreis 19 sturmbedingte Einsätze im Zeitraum von 19.30 bis 21.40 am Samstagabend. Der Sturm warf Bäume, Telefonmasten und Verkehrsschilder um, beschädigte Gebäudedächer und Stromleitungen. In Zwickau stürzte eine Photovoltaikanlage von einem Dach und beschädigte mehrere parkende Pkws.

Der Bahnverkehr auf der Strecke Leipzig - Hof kam zeitweise zum Erliegen, da am Wilhelm-Stolle-Weg im Crimmitschauer Ortsteil Frankenhausen ein Baum in die Oberleitung der S-Bahn Strecke Zwickau-Leipzig gestürzt war, nachdem er die Stromfreileitung und die Freileitung der Straßenbeleuchtung zerstört hatte. Es kam zu einer Sperrung der Bahnstrecke und zur Abschaltung der Oberleitung. Die Ortsfeuerwehr Frankenhausen und die Drehleiter von Crimmitschau waren von 20 Uhr bis 23 Uhr im Einsatz, um den Baum zu beseitigen. Die Strecke war nach Auskunft der S-Bahn Mitteldeutschland zwischen 20.28 und 23.23 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt, anschließend wurde ein Gleis wieder freigegeben.

Für Sonntagabend hatte der Deutsche Wetterdienst erneut starken Sturm mit Orkanböen vorausgesagt. Die Vogtlandbahn wies ihre Lokführer an, aus Sicherheitsgründen mit verminderter Geschwindigkeit zu fahren. Bei einer Verschärfung der Gefährdungslage wurde auch eine Einstellung des Bahnverkehrs nicht ausgeschlossen. (sf/kru/tc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...