Einstiger Musiklehrer wegen Kinderpornografie-Besitzes und Veruntreuung vor Gericht

Mit zwei Strafverfahren sieht sich ein ehemaliger Musiklehrer konfrontiert. Ihm wird der Besitz von Kinderpornografie vorgeworfen. Außerdem soll er Geld veruntreut haben.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.