Familienroman erzählt von einer besonderen Liebe

Seinen ersten Roman "Der Apfelbaum" stellt der Schauspieler Christian Berkel am 13. April in Zwickau vor

Zwickau.

Schauspieler Christian Berkel präsentiert am 13. April seinen ersten Roman "Der Apfelbaum" im Zwickauer Haus der Sparkasse. Berkel wurde vor allem in seiner Rolle als "Der Kriminalist" in der gleichnamigen ZDF-Serie bekannt und spielte in zahlreichen Hollywood-Blockbustern mit. Er ist mit Schauspiel-Kollegin Andrea Sawatzki verheiratet.

Für den Roman "Der Apfelbaum" hat Christian Berkel seinen Wurzeln nachgespürt. Er hat Archive besucht, zahlreiche Briefwechsel gelesen und Reisen unternommen. Entstanden ist ein großer Familienroman vor dem Hintergrund eines ganzen Jahrhunderts deutscher Geschichte, die Erzählung einer ungewöhnlichen Liebe. Mit großer Eleganz erzählt Christian Berkel den spannungsreichen Roman seiner Familie. Er führt über drei Generationen von Ascona, Berlin, Paris, Gurs und Moskau bis nach Buenos Aires. Am Ende steht die Geschichte zweier Liebender, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch ihr Leben lang nicht voneinander lassen. Es geht um Sala und Otto, die sich 1932 in Berlin im Alter von 13 beziehungsweise 17 Jahren ineinander verliebten. Er stammt aus der Arbeiterklasse, sie aus einer intellek- tuellen jüdischen Familie. 1938 muss Sala ihre deutsche Heimat verlassen ... (ja)

Die Lesung beginnt am 13. April, 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) im Haus der Sparkasse, Crimmitschauer Straße 1 in Zwickau. Eintrittskarten für diese Veranstaltung sind unter anderem in allen Shops der "Freien Presse" und in der Buchhandlung Marx, Dr.-Friedrichs-Ring23 in Zwickau (Telefon 0375 212134, www.buechermarx.com) erhältlich. Inhaber der Pressekarte erhalten einen Rabatt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...