Karambolage von mehreren Autos in Reinsdorf

Reinsdorf (dpa/sn) - Bei einer Karambolage von mehreren Autos sind in Reinsdorf (Landkreis Zwickau) sieben Menschen verletzt worden, vier davon schwer. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr ein 65-Jähriger mit seinem Auto am Dienstag auf einen anderen Wagen auf, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Das vorausfahrende Auto wurde auf einen stehenden Wagen geschoben. Das stehende Auto wiederum stieß auf einen weiteren Wagen und dieser erneut auf ein anderes Auto. Es entstand ein Schaden von rund 22 000 Euro.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...