Neuer Wehrleiter bekommt zwei Vize

Kirchberg.

Der neue Stadtwehr- leiter von Kirchberg, der noch in diesem Herbst gewählt werden soll, bekommt künftig zwei Stellvertreter an seine Seite gestellt. Das hat der Kirchberger Stadtrat in der vergangenen Woche so beschlossen und damit einer entsprechenden Änderung der Feuerwehrsatzung der Stadt zugestimmt. Der Wunsch war aus den Ortsfeuerwehren an Verwaltung und Feuerwehrausschuss herangetragen worden. Mit zwei Stellvertretern lassen sich die umfangreichen Aufgaben besser erfüllen, so die Hoffnung der Kameraden. (upa)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.