Paracelsus-Klinik personell verstärkt

Hier können Sie sich den Artikel vorlesen lassen:

Neurologische Abteilung, Neurochirurgie und internistische Abteilung betroffen

Zwickau.

Das Paracelsus-Klinikum Sachsen ist personell verstärkt in das Jahr gestartet. Das sagte Isabelle Georgi-Barth, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit.

Mit Dr. med. Bert Winkler übernimmt ein Spezialist die Leitung der neurologischen Abteilung der Paracelsus-Klinik Zwickau, sagt Georgi-Barth. Winkler habe bereits seit vier Jahren als leitender Oberarzt die dortige Patientenversorgung maßgeblich mitgeprägt. "Ich übernehme eine hervorragend aufgestellte Abteilung, in der ein Team verschiedenster Spezialisten die Versorgung der Patienten mit neurologischen Erkrankungen auf wirklich hohem Niveau gewährleistet", sagte der Mediziner zu seinem Dienstantritt. Für den Facharzt für innere Medizin und Neurologie geht es nun darum, einzelne Bereiche, beispielsweise die Parkinsonbehandlung durch Neu-romodulation sowie die interventionelle Schlaganfallbehandlung auf der zertifizierten Schlaganfallstation weiter zu stärken und auszubauen, heißt es.

Mit dem Facharzt für Neurochirurgie Doctor-medic Mircea-Alin Iova bekommt das Team in der Zwickauer Paracelsus-Klinik um den Neurochirurgen Prof. Dr. med. habil. Jan-Peter Warnke Zuwachs durch einen neuen Oberarzt. Auch die internistische Abteilung wird verstärkt: Bogdan Dumitrescu hat seinen Dienst als Oberarzt angetreten. (ja)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.