Schmierfinken bei ihrer Tat gestellt

Zwickau.

Auf frischer Tat hat eine Polizeistreife am Freitag vier Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren aufgegriffen, die ihre Graffiti an verschiedenen Orten im Zwickauer Stadtteil Pölbitz hinterlassen hatten. Wie die Polizei mitteilte, haben sie unter anderem an der Pestalozzischule sowie am Käthe-Kollwitz-Gymnasium die Schriftzüge FSV Zwickau oder SG Dynamo Dresden an die Außenwände gesprüht. Gegen die Jugendlichen wird wegen Sachbeschädigung ermittelt. Die genaue Schadenshöhe steht nach Polizeiangaben noch nicht fest. Geschädigte sollten sich im Polizeirevier Zwickau unter der Rufnummer 0375 44580 melden. (nkd)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...