Umgestiegen

Das Porto für die Briefe soll steigen. Von 70 Cent auf 85 bis 90. So manche Minister, die in Dresden sitzen, haben darauf schon reagiert. Sie bringen Fördermittelbescheide persönlich nach Westsachsen. Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt war am Montag im Schloss Blankenhain, Kultusminister Christian Piwarz in der vorigen Woche in Hartenstein. Mein Kumpel Roland hat dazu seine eigene Meinung: Ab 2. September steigen die Politiker bestimmt nicht mehr so oft ins Auto. Das begründen sie dann bestimmt mit steigenden Spritpreisen. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...